Schon wieder! Gewonnen! Angetreten war die Mixed-Volleyball Mannschaft des TV Zell-Weierbach nach der letzten Saison mit Sicherheit eher mit der Zielsetzung, die Klasse zu halten. Schließlich war man nur am grünen Tisch in der Staffel C verblieben.

Nun, nachdem zwei von gerade mal fünf Spieltagen der Saison 19/20 gespielt sind, ist man unerwarteter Tabellenführer. Denn auch am 2. Spieltag in Önsbach fuhren die Zeller Esel ungeschlagen nach Hause. Und nicht nur das, man konnte die beiden Siege auch gegen zwei wirklich starke Gegner einfahren. Gegen den SC Önsbach kam man zu einem glatten 2:0, gegen die extrem starke Mannschaft des TB Freistett verließ man mit einem sehr knappen 2:1 das Feld. Vor allem der letzte Satz war hart umkämpft und die Zeller hatten mit 26:24 das bessere Ende für sich. Erst der 4. Matchball konnte verwandelt werden, was für die Nervenstärke des Gegners spricht.

Solch tabellarische Höhenluft ist durchaus ungewohnt, das Team tut aber sein Bestes, mit der neuen Situation umzugehen

volley mixed 20191021s

Der TV Zell-Weierbach, das waren an diesem Spieltag: Anette Bischof, Franziska Pfeffer, Elke Hummel, Sophia Hahn, Martin Knorr, Jan-Bernd Brinker, Richard Augustin, Siegfried Bischof und Mike Blechinger.

Das letzte Spiel der Hinrunde und das erste Spiel der Rückrunde findet am 17. November in Zell am Harmersbach statt.